Liebe Bürgerinnen und Bürger,

als Ihr örtlicher Landtagsabgeordneter lade ich Sie herzlich zu „Mit Haller durch die Region“ ein. An acht Terminen, von November 2017 bis Juni 2018, möchte ich Sie zu interessanten Zielen in der Vorderpfalz sowie in Mainz führen. Mit den Touren möchte ich Einblicke in Unternehmen, Institutionen und gesellschaftliche Bereiche geben, in denen sich die Politik, die in Mainz und Berlin beschlossen wird, ganz konkret auswirkt. Sei es die Gesundheitsfürsorge, der Weinbau, die Bildung oder die Landwirtschaft – politische Entscheidungen, Gesetze und Verordnungen wirken sich auf fast alle Bereiche unseres Lebens aus. Das geschieht meistens sehr viel konkreter und unmittelbarer als man denkt – dem wollen wir gemeinsam nachgehen. Erfahren sie mehr über unsere Region, ihre Projekte, Betriebe und ihre politischen Herausforderungen. Das ganze soll wenig abstrakt sondern ganz konkret, vor Ort stattfinden und spannende Einblicke ermöglichen.

Herzlichst
Ihr Martin Haller

 

Alle Infos zu den Bustouren, Anmeldung und Treffpunkten finden Sie hier auf der Homepage oder unter Tel. (0 62 33) 29 89 26. Sie können sich auch gerne per E-Mail anmelden: martin.haller@spd.landtag.rlp.de

Die Anreise zu den Zielen erfolgt jeweils per Bus. Treffpunkte hierfür sind der Hbf Frankenthal, das Rathaus der VG Lambsheim-Heßheim in Lambsheim (Mühltorstraße 25), das Bürgerhaus in Heßheim (Hauptstraße 36) und die Realschule plus Bobenheim-Roxheim (Pestalozziplatz).
Pro Fahrt erheben wir, je nach Umfang, einen kleinen Unkostenbeitrag von fünf bis zehn Euro pro Person.
Sie werden mit dem Bus an den genannten Stationen abgeholt und im Anschluss an die Besuche wieder zurück gefahren.

13-16 Uhr / Unkostenbeitrag: 10 Euro

Rheinland-Pfalz ist deutsches Weinland Nr. 1, der Weinbau hat hierzulande eine lange Tradition und große Bedeutung. Deshalb darf die Besichtigung eines Weingutes auf unseren Touren natürlich nicht fehlen.
Entdecken Sie das Familienweingut Merkel in Kleinniedesheim und erfahren Sie etwas über den biologischen Weinbau, den die Familie auf rund 13 ha betreibt. Nach einem Sektempfang am Pavillon des Schlosses steht die Erkundung der Weinberge sowie eine Führung durch den Betrieb mit Bariquekeller und kleiner Weinprobe auf dem Programm. Darüber hinaus erfahren Sie mehr über die große Relevanz des Weines für Rheinland-Pfalz, dem einzigen Land mit eigenen Weinbauminister, und warum das Thema auch im Landtag regelmäßig lebhaft diskutiert wird.

Fahrplan:
13:20 Uhr Lambsheim
Rathaus der VG Lambsheim-Heßheim (Mühltorstraße 25)
13:40 Uhr Heßheim
Bürgerhaus (Hauptstraße 36)
13:55 Uhr Frankenthal
Hauptbahnhof
14:10 Uhr Bobenheim-Roxheim
Realschule Plus (Grünstadter Str. 6)
&bnsp; Ziel: Weingut Merkel

Anmeldung


4. Mai 2018: Naturspur in Otterstadt4. Juni 2018: Weingut Merkel in Kleinniedesheim